Anfänger

Kostenlos Schnupperklettern auf dem Sportfestival München 2010

Schnupperklettern kann man am 4. Juli auf dem Münchner Königsplatz – und zwar umsonst! Am Sonntag den 4.7.2010 findet auf dem Königsplatz das erste Münchner Sportfestival statt. Hier kannst Du beliebte Sportarten wie Klettern beim Schnupperklettern am Kletterturm ausprobieren und das ganz kostenlos. “Sei dabei und entdecke Deinen Sport” lautet das Motto des ersten Münchner Sportfestivals.
klettern_muenchner-sportfestival.depresse

Welche Ausrüstungen sollte ich zum Schnupperklettern mitbringen?

Die Ausrüstung wird vom Veranstalter auf dem Münchner Sportfestival kostenlos zur Verfügung gestellt. Eventuell ist ein Pfand für die Ausrüstungsgegenstände wie Klettergurt, Seil etc. einzusetzen.
Brauche ich für´s Klettern Sportkleidung und gibt es Umkleidekabinen? Für das Schnupperklettern kommst Du am besten direkt in Sportkleidung und mit Turnschuhen. Umkleidekabinen gibt es nur für den Bayathlon. Duschen gibt es leider nicht.

Wie lange geht das Sportfestival?

Das Sportfestival und damit auch die Möglichkeit für´s Schnupperklettern starten am Sonntag um 10 Uhr morgens. Bis in den Abend kannst Du abgesehen vom Klettern auch eine der ca. 50 anderen Sportarten auf dem Königsplatz in München ausprobieren.

Schnupperklettern nach dem Sportfestival?

Wenn Du Lust auf Klettern hast, aber am Sonntag nicht kannst, kannst Du in München dennoch günstig zum Schnupperklettern gehen, hier findest Du eine Übersicht der Schnupperkurse Klettern in München.

Mehr Informationen zum Sportfestival findest Du auf der offiziellen Seite des Münchner Sportfestivals. Bild vom Kletternden am Königsplatz mit freundlicher Genehmigung der Pressestelle des Sportfestivals München.

Sturztraining: Die Kurz-Anleitung

sturz.jpgVerkrampft festklammern, laut „Zu“ schreien, bis zur letzten Expresse abklettern, dann gemütlich ins Seil setzen – so sehen „Stürze“ in der Halle häufig aus. Nur wenige trauen sich, im Vorstieg an die Leistungsgrenze zu gehen und notfalls ein Stück weit zu fallen. Im Sturztraining bekommst Du das nötige Vertrauen, um Technik und Kraft einzusetzen, ohne vom Kopf gebremst zu werden.

Was bringt Dir ein Sturztraining?

  • Durchziehen statt abklettern: Du gehst näher an Dein Leistungslimit, wenn Du Dich vorher nicht getraut hast.
  • Du kannst Sturz-Risiken und die mögliche Fallstrecke besser einschätzen.
  • Beim Sichern bist Du besser auf die Sturz-Situation vorbereitet.
  • Für Adrenalin-Junkies: Es macht sehr viel Spaß.
  • Read More…

Welche Kletterschuhe kaufen?

287745284_108f4c10ff_m.jpgMeine ersten Kletterschuhe waren relativ bequem, passten aber nicht . Dabei ist es eigentlich ganz einfach, die richtigen Schuhe auszusuchen und sich nicht auf gehetzte Verkäufer zu verlassen.

1. Grundmodell

Die drei wichtigsten Unterschiede sind die Härte der Sohle, das Fußbett, insbesondere der Zehenbereich, und die Fußspannung. Für Anfänger:

  • Eine harte Sohle unterstützt Deinen Fuß. Das ist besonders dann komfortabel, wenn Deine Fuß- und Zehenmuskulatur noch nicht trainiert ist.
  • Ein tendenziell symmetrisches Fußbett und ein etwas runderer Zehenbereich komprimiert den Fuß nicht so stark.
  • Read More…

Kletter-Ausrüstung für Anfänger

Als Du das erste Mal klettern warst, hast Du Dir wahrscheinlich die Ausrüstung von Freunden oder in der Halle geliehen. Auf Dauer ist das unpraktisch, außerdem kenne ich niemanden, der gerne mit Leih-Schuhen klettert. Eigene Ausrüstung hingegen passt perfekt, ist immer verfügbar und sieht hoffentlich auch besser aus. Für den Anfang brauchst Du nicht viel: Read More…

Wie kann ich Klettern ausprobieren?

Du kannst Dich entweder von Freunden mitnehmen lassen, die schon länger klettern, oder Du besuchst einen Schnupper-Kurs. Ganz einfach: Es reicht, wenn Du normal fit und gesund bist. Extreme Höhenangst solltest Du natürlich eher nicht haben. Schon mal vom Drei-Meter-Brett gesprungen?

Für den Anfang brauchst Du jemanden, der Verantwortung für Deine Sicherheit übernimmt und z.B. sicherstellt, dass Du richtig im Seil eingebunden bist. Das kann entweder ein absolut zuverlässiger Freund sein, der selber schon länger klettert und die notwendige Erfahrung hat, oder ein ausgebildeter Kletter-Trainer. Keine Sorge, eigentlich ist es nicht sehr kompliziert, einen Anfänger zu sichern – im Zweifelsfall ist ein professioneller Trainer aber sicherlich sinnvoll.

Read More…

 Scroll to top